Zielgruppe

Fotolia_41333558_XS.jpg

Grundsätzlich braucht es keine "Diagnose" um an diesem gesundheitsorientierten Programm teilzunehmen.
Gesunde, wie auch Menschen, die sich durch per­sönlichen oder beruf­lichen Stress belastet fühlen, profitieren von der Achtsamkeitsarbeit. Sie können also sowohl vorbeugend als auch heilungsunterstützend etwas für ihre seelische und körperliche Gesundheit tun. MBSR zeigt seine heilsame Wirkung u. a. bei folgenden Krank­heitsbildern: chroni­sche Schmerzen, Burnout, Krebs, Migräne, Schlafstörungen, Herzer­krankungen und psychosomatischen Beschwerden. MBSR unterstützt auch eine laufende medizinische oder psycho­therapeutische Behandlung. Bevor Sie sich für einen Kurs entscheiden, berate ich Sie gerne, ob sich Achtsamkeitsarbeit für Ihre individuelle Situation eignet.

© 2013 Dr. med. Gabriele Langner